AEDverkauf.at | Mit vollem Einsatz für das Herz

20 Jahre Erfahrung  ❤ Fragen? Tel. +43 (0) 7202 29048 oder E-Mail: [email protected]

Mein Warenkorb
€0,00

Kind

Kinder Reanimationspuppen

Hier finden Sie hochwertige Kinder-Reanimationspuppen für ein realistisches Training. Es stehen sowohl einfache Torsen als auch Ganzkörpermodelle zur Verfügung. Der Brayden Junior ist ein Sonderfall, es handelt sich um ein Upgrade-kit für die normale Brayden Puppe. Inzwischen bieten die Hersteller Brayden und Laerdal Kinder-HLW-Modelle mit Feedbackfunktion an. Dank Smartphone-App und Bluetoothverbindung ist eine Auswertung des Trainings einfach und kostengünstig.

Für das Training des Heimlich-Manövers mit und an Kindern bietet sich der Act Fast Trainer für Kinder als unterhaltsames und realistisches Trainingsgerät an.

Die Kinderreanimationspuppen von Laerdal sind auch als praktische Multipacks erhältlich.

Selbstverständlich finden Sie bei uns auch Zubehör für die Kinder HLW-Puppen.

Anzeigen als Liste Liste

9 Elemente

Absteigend sortieren
pro Seite

Warum spezielle Kinderreanimationspuppen?

Für Kinder gilt laut ERC im Notfall ein etwas anderer Reanimationsprozess als für Erwachsene, der sogenannte „PBLS“ = Pediatric Basic Life Support. Um die lebensrettenden Maßnahmen so realistisch wie möglich zu üben, verwendet man am Besten eine spezielle Kind-Reanimationspuppe. Hier geht es vor allem schon einmal um das Offensichtliche: der Kinderkörper ist einfach viel kleiner und zierlicher. Die Hände werden bei der Thoraxkompression anders platziert und auch die Beatmung muss mit weniger Volumen erfolgen. Praktisch sind auch hier die Feedbackfunktionen der Hersteller für das Reanimationsmodell Kind: Verbesserungswürdige Maßnahmen werden direkt angezeigt.

Auch zwischen den zur Verfügung stehenden Kinder-Reanimationsmodellen gibt es Unterschiede. So stellt der Ambu Junior ein etwa 3-jähriges Kind da und der Laerdal Little Junior ein etwa 5-jähriges Kind.

Die Initiative Schüler Retten Leben (Kids Save Lives) befasst sich mit dem Reanimationsunterricht für Schüler. Damit aus Schülern echte Lebensretter werden, kann auch hier am Besten mit Kinder-Reanimationsmodellen begonnen werden. Und der Act-Fast-Trainer für Kinder leistet hier gute Dienste für eine realistische Heranführung an den Heimlich-Handgriff.

Selbstverständlich kann auch an Kinderreanimationsmodellen die Anwendung eines Defibrillators geübt werden. Auch hier gibt es nämlich Unterschiede: spezielle Kinderelektroden und eine abweichende Platzierung dieser müssen beachtet werden. Erst mit echten Kindermodellen kann diese unterschiedliche Herangehensweise bei der Reanimation gezeigt werden.